rotating Image
not defined
not defined

Europas größtes Frühlingsfest von der Stadt Stuttgart abgesagt

 

Die Stadt Stuttgart hat das 82. Stuttgarter Frühlingsfest, das vom 18. April bis 10. Mai 2020 terminiert war, im Hinblick auf die Eindämmung und Verbreitung des Corona-Virus abgesagt.

Thomas Fuhrmann, Bürgermeister für Wirtschaft, Finanzen und Beteiligungen, unterstrich im Rahmen einer Pressekonferenz im Stuttgarter Rathaus: "Es ist bedauerlich, dass das Frühlingsfest nicht stattfindet. Allerdings wäre es nicht zu rechtfertigen, dass unter diesen Gegebenheiten über 5.000 Menschen in Festzelten in Feierlaune zusammenkommen." Der "Wasen-Bürgermeister" weiter: "In diesem Sinne werden wir uns mit den Schaustellern und Festwirten zusammensetzen, um über die Folgen zu beraten."

 

Die Brauereien

Impressionen