rotating Image
not defined
not defined

Osterfreuden auf dem Wasen

Gleich mit einem verlängerten Wochenende startet das Stuttgarter Frühlingsfest in seine 79. Auflage. Pünktlich zum Ende der Fastenzeit, am Ostersamstag, öffnet es dieses Jahr seine Tore öffnet. Vom 15. April bis 7. Mai 2017 dürfen sich kleine wie große Besucher auf drei erlebnisreiche Wochen in der baden-württembergischen Landeshauptstadt freuen.

Rund 250 Schausteller, Wirte und Marktkaufleute sorgen auf dem Wasen für beste Unterhaltung. Ob bei der Fahrt in einem der bunt leuchtenden Karussells, an einem der Süßwarenstände, bei einem gemütlichen Bummel über den Krämermarkt oder bei zünftiger Musik im Festzelt – auf Europas größtem Frühlingsfest ist für Jedermann etwas geboten. Der familiäre Charakter des Festes spiegelt sich einmal mehr bei der Auswahl der Fahrgeschäfte wider: Traditionsreiche Klassiker treffen auf moderne Karussells. Mit dem „Power Tower“ ist einer der spektakulärsten Freifalltürme in Stuttgart zu Gast. Dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, dafür sorgen neben den drei großen Festzelten, das Almhüttendorf sowie knapp 40 kleinere Gastronomiebetriebe. Liebhaber des traditionellen Krämermarktes finden im Schatten der König-Karls-Brücke Textilien, Lederwaren, Küchenzubehör, Schmuck, Tee und Gewürze aller Art.

Foto: niedermueller.de

Zurück zur Übersicht