rotating Image
not defined
not defined

Auftakt-Pressekonferenz weckt Lust auf das Stuttgarter Frühlingsfest

Dort wo am Samstag, 16. April, das diesjährige Frühlingsfest eröffnet wird, fand am heutigen Dienstag, 12. April, die Auftakt-Pressekonferenz statt. Rund 50 Journalisten, Festwirte, Brauerei- sowie Behördenvertreter lauschten den Ausführungen von Seiten der Schausteller, der Polizei sowie vom Veranstalter in.Stuttgart.

Dabei waren sich alle einig, dass das Stuttgart Frühlingsfest nicht nur das größte seiner Art in Europa, sondern auch eines der attraktivsten ist. „Wir sind die Nummer 1 bei den Fahr- und Schaustellergeschäften", sagte Mark Roschmann, der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Südwest Stuttgart. Linda Brandl, seine Kollegin vom Landesverband der Schausteller und Marktkaufleute, ergänzte: „Es freut uns, dass wir so viele Familien mit unseren Attraktionen auf den Platz locken." Mit dem „Chaos Airport" und dem „Encounter“ dürfen sich die Besucher auf zwei brandneue Geschäfte freuen, ein Highlight ist auch die XXL-Schaukel „Konga".

Um der steigenden Beliebtheit des Festes gerecht zu werden, sind die drei großen Festzelte neu positioniert worden. Dadurch bleibt die Einlasssituation entspannt. Die große Wildwasserbahn rückt dadurch mehr ins Zentrum des Festplatzes und viele kleinere Fahrgeschäfte konnten entlang der Zelte aufgebaut werden. „Das ist eine wegweisende Entscheidung für die Zukunft des Frühlingsfestes", sagte Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. „Wir wollen unseren Gästen den Aufenthalt auf dem Wasen so angenehmen wie nur möglich machen. Wenn das Wetter mitspielt erwarten wir rund 1,5 Millionen Besucher.“ „Das belebt den ganzen Festplatz", lobte auch Roschmann die Entscheidung ausdrücklich.

Eine weitere organisatorische Neuerung betrifft den Behindertenparkplatz, der über deutlich mehr Kapazität als in den Vorjahren verfügt. Verschönert wurde zudem das Dach des Info-Pavillons. Die Cannstatter Kanne ragt nun aus einem grünen Rasenteppich hervor.

Foto: Gut besuchte Auftakt-Pressekonferenz in der Loge vom Wasenwirt. (Thomas Niedermüller / niedermueller.de)

Zurück zur Übersicht