rotating Image
not defined
not defined

Neuer Rekord für den Wasen-Bürgermeister – zwei Schläge für den Fassanstich

Was für ein Auftakt: bei schönstem Wetter und Sonne satt hat das 80. Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen begonnen. Bester Dinge war am Samstag Stuttgarts Erster Bürgermeister Michael Föll. Pünktlich um 12.20 Uhr hatte er das Frühlingsfest mit dem traditionellen Fassanstich im Festzelt „Göckelesmaier“ offiziell eröffnet. Dabei stellte der „Wasen-Bürgermeister“ einen neuen Rekord auf. Nach zwei Schlägen auf den Zapfhahn floss der kühle Gerstensaft der Brauerei Dinkelacker in den Krug und es durfte mit den zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung angestoßen werden.

„Die große Besonderheit in diesem Jahr auf dem Stuttgarter Frühlingsfest ist, dass zum ersten Mal seit langer Zeit unser VfB Stuttgart ganz sicher nicht absteigen wird. Wir können also mehr als entspannt feiern!“, begrüßte Michael Föll die Besucher im voll besetzten Göckelesmaier-Festzelt.

„Ich brauche beim Anstechen immer ein wenig länger, aber für jeden Schlag den ich brauche, schießt der VfB Stuttgart heute ein Tor!“, mit diesen Worten kündigte Föll traditionell den Fassanstich an. Ganz besonders motiviert schritt er daraufhin zur Tat und mit zwei äußerst präzisen und kräftigen Schlägen stach der „Wasen-Bürgermeister“ das Fass an und brach damit seinen bisherigen Rekord von drei Schlägen aus dem vergangenen Jahr. „Ein 2:0 für den VfB ist doch schwer in Ordnung“, erklärte der Wasen-Bürgermeister anschließend schmunzelnd. Abschließend wünschte er allen Besuchern und Schaustellern ein friedliches, sonniges und äußerst erfolgreiches Frühlingsfest.

Musikalisch sorgten die „Grumis“ für Stimmung. Zum „Schneewalzer“ wurde geschunkelt und auch der beliebte Wasen-Klassiker „Auf’m Wasa graset d‘Hasa“ durfte nicht fehlen. Zum Abschluss stimmte Moderator Wulf Wager gemeinsam mit den Besuchern das „Lied der Württemberger“ an. Unter den Ehrengästen der Eröffnungsfeier befand sich viel Politprominenz, unter anderem die Bundestagsabgeordneten Karin Maag und Stefan Kaufmann von der CDU sowie die Landtagspräsidentin Muhterem Aras von den Grünen.

Bis zum 13. Mai 2018 wird auf dem Cannstatter Wasen der Frühling gefeiert. Knapp 250 Schausteller, Wirte und Marktkaufleute sorgen auf Europas größtem Frühlingsfest für fröhliche Stimmung und viele Erlebnisse. Nicht fehlen dürfen dabei die sehr beliebten Familientage immer mittwochs, der Start der Heißluftballone am 28. April sowie das Abschlussfeuerwerk.

Zurück zur Übersicht